High Level Trainings
 
 
 
High Level Trainings:
 
 
 
High Level Trainings: Partner
 
 
 
 
 
 
High Level Trainings: Impressum
 

High-Level Training für SQL Server

Ziele und Inhalte:

Diese Trainings im Workshop-Stil vermitteln das Wissen, das für die Verwaltung von SQL Server 2005-2008 Umgebungen von mittleren bis hohen Anforderungen an Performance und Sicherheit erforderlich ist.
Das Niveau geht mit ca. 40% Deckungsgrad der Inhalte deutlich über das der MCITProfessional-Serie der MOC-Seminare hinaus bis auf MCM-Niveau (Microsoft Certified Master).
Die jeweiligen Themen werden deutlich zeit-intensiver und damit ausführlicher behandelt.
Man kann Sie als Vertiefung verwenden, oder bei genügend praktischer Vorerfahrung auch als Alternative zu den MCITP-Trainings.
 

 

Unsere exklusiven Trainings für hohe Ansprüche:

(Für  eine detaillierte Übersicht über die Themen bitte. )

SQL Server Datenbank-Engine:


High-Level Training für SQL Server Administratoren:
SQL Scripting für Administratoren (2 Tage) Inhaltsbeschreibung

- Das Basis-Training für Administratoren, die die Notwendigkeit erkannt haben, ihre Systeme dynamisch verwalten zu können. Hier lernen Sie die notwendigen Grundtechniken zum Abfragen von Systemtabellen und dem dynamischen Erzeugen von Kommandos unter Verwendung von SQL Server Management Studio, sqlcmd und Powershell für SQL Server (sqlps). Viele der kleinen hilfreichen SQL-Routinen können Sie direkt mit in die Praxis übernehmen und erweitern.

High-Level Training für SQL Server Administratoren:
Einrichtung einer optimalen SQL Server Datenbankumgebung für Performance
(1 Tag) Inhaltsbeschreibung

- Das Training für die stabile optimale Basis Ihres Systems. Wenn Sie nicht sicher sind, dass bei Ihnen alles optimal konfiguriert wurde, sollten Sie hiermit beginnen.
Viele Performance-Probleme haben Ihre Wurzel in der Konfiguration des Datenbank- und Dateisystems. - Genau dort beginnt eine Performance-Analyse im Problemfall auch. (Top-Down Methodik)

Dieses High-Level Training leitet die Teilnehmer durch den gesamten Prozess der Konfiguration eines SQL Servers auf höchstem Niveau. Es wird begonnen mit dem Sicherstellen, dass das Dateisystem den Ansprüchen eines Datenbankservers gerecht wird und mit wichtigen Einstellungen eines SAN korrelieren, da dort erfahrungsgemäß in der Praxis schon die ersten Unachtsamkeiten geschehen, die sich später nur schwer korrigieren lassen. Wenn der Server aufgesetzt ist, werden weitere Optimierungsmaßnahmen für ein Multiprozessorsystem durchgeführt. Datenbanken werden optimal angelegt und beispielsweise anhand von Beispieldatenbanken die negativen Effekte von schlecht gewarteten Logdateien aufgezeigt.

Highlight: „Bring your own Database“ * (s.u.)

High-Level Training für SQL Server Administratoren:
Backup & Restore: Techniken für Datenbankwiederherstellung (1 Tag) Inhaltsbeschreibung

- Das Sie Backups erzeugen können, davon gehen wir aus. Was hier trainiert wird sind fortgeschrittene Techniken der Wiederherstellung im Notfall. Darunter zählt das schnelle Verfügbar machen einer Datenbank mithilfe von geschickt verwendeten Dateigruppen sowie das Wiederherstellen der Datenbank zu einem Zeitpunkt X, um Daten aus einem früheren Zeitpunkt in das Produktiv-System übernehmen zu können.

High-Level Training für SQL Server Administratoren:
Hochverfügbarkeitstechniken Log-shipping & Database-Mirroring professionell durchführen
(1 Tag) Inhaltsbeschreibung

- Nachdem die essentiellen Restore-Techniken bekannt sind, widmet sich dieser Tag dem Einrichten von Protokoll-Versand und Datenbankspiegelung, und zwar unter Verwendung von SQL Routinen, um eine überall wieder anwendbares Repertoiree an Scripten aufzubauen und im Fehlerfall besser gewappnet zu sein.
Wer praktische Erfahrungen mit den beiden Hauseigenen Alternativen zu teurem Clustering sammeln möchte, für den ist dieses Seminar geeignet. Über die Standard-Routinen aus marktüblichen Kursen hinausgehend, werden die Fallstricke aufgezeigt, von was zu beachten ist, wenn nur eine von mehreren gespiegelten Datenbanken ausfällt, bis hin zu Methoden um Objekte auf Serverebene auf den Standby Server zu transferieren.

High-Level Training für SQL Server Administratoren:
SQL Server-Clustering
(1 Tag) Inhaltsbeschreibung

- Ein ganzer Tag zum Einrichten eines Windows Clusters mit SQL Server.
Failover und Vorgehensweisen Hotfixe und Service Packs einzuspielen praktisch durchgeführt.

High-Level Training für SQL Server Administratoren:
Troubleshooting & Monitoring des Systems (2 Tage) Inhaltsbeschreibung

- Die Überwachung von SQL Server und Problemerkennung gehören wohl zu den anspruchsvollsten Aufgaben eines Administrators. Dieses High-Level Training leitet durch die Methodik der Überwachung und des Troubleshootings eines SQL Servers. Wo viele sich mit oberflächlicher Abhandlung des Windows Systemmonitor und SQL Profiler Tools begnügen, setzen wir gerade an: Neben der Möglichkeit des Servertracing lernen sie Tools und Techniken wie SQLDiag, Extended Events, der System Health Session und diverse DBCC Kommandos und Trace Flags kennen. Nichts für Kommandozeilenscheue, sondern für angehende Profis.
Ziel dieses Workshops ist es, Datenbankadministratoren in Unternehmensumgebungen die Fertigkeiten zum Bestimmen und Behandeln von Leistungsproblemen und dem Erkennen von problematischen Abfragen mit Microsoft SQL Server 2005/2008 zu vermitteln. Dazu gehören das Festlegen von Überwachungsstandards, das Bestimmen von Leistungsschwellen und das Eingrenzen des Untersuchungsbereichs auf bestimmte Probleme. Außerdem werden einige typische Probleme nachgestellt und von den Teilnehmern praktisch gelöst. Als Ergebnis können die Teilnehmer die entwickelten Überwachungsvorlagen direkt in die Praxis übernehmen.

Highlight: „Bring your own Database“ * (s.u.)

High-Level Training für SQL Server Administratoren & Entwickler:
Optimale-Datenbankwartung (1 Tag) Inhaltsbeschreibung

- Datenbanken mit den eingebauten Wartungsplänen zu warten ist aufgrund der Datenmengen bei Ihnen nicht mehr durchführbar? Sie möchten wissen, wann ein Index-Rebuild erforderlich ist, und wann ein Index-Reorganize genügt - und das Ganze dynamisch zur Laufzeit entscheiden lassen? Dann ist dieser Kurs das Richtige für Sie: hier lernen Sie sie die Systemobjekte und Skripttechniken kennen, die für ein flexibles Wartungssystem erforderlich sind. Ein verbessertes Verständnis von SQL Server Internas ist nur ein Nebenprodukt von diesem praxisbezogenen Powerworkshop-Tag.
Es werden die wichtigsten regelmäßigen Routinen betrachtet und Best Practices umgesetzt. Die Ergebnisse in Form von T-SQL Scripten, welche von den Teilnehmern unter Anleitung entwickelt werden, können anschließend als Basis in die Praxis mitgenommen werden.

Highlight: „Bring your own Database“ * (s.u.)

High-Level Training für SQL Server Administratoren & Entwickler:
Server-, Daten und Code-Security (3 Tage) Inhaltsbeschreibung

- Die Sicherheit Ihrer Daten und oder der Ihnen anvertrauten Daten Ihrer Kunden ist Ihnen wichtig? Sicherheit bedeutet Sicherheit auf allen Ebenen. - Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, Daten von Seiten des SQL Server zu sichern.
Ein Umfassendes Verständnis über die Rechtestruktur im Detail ist der erste Schritt. Dazu gehören die verschiedenen Rechte auf den jeweiligen Ebenen Server, Datenbank, Schema und Objekt. Die nächste Stufe ist das Arbeiten mit Zertifikaten für Alternative Authentifizierungsszenarien, dem Schutz der Kommunikation von Service Broker oder auch dem Signieren von Code. Des Weiteren beinhaltet dieses sehr technische Seminar die Techniken der Verschlüsselung von Datendateien und Datensätzen mit Transparent Data Encryption und Data-Encryption-Funktionen.
Last but not Least, rundet die Einrichtung einer Überwachungslösung basierend auf SQL Server Auditing und anderen Techniken diesen intensiven Workshop ab. Gezeigt werden viele Best Practices, die Sie im Notfall auch bei einem Systemausfall und Failover auf ein Zweitsystem vor unvorhergesehenen Problemen durch nicht funktionierende Logins und ähnlichem schützen.
DAS Security-Seminar für SQL Server schlechthin.

NEU! High-Level Training für SQL Server Entwickler:
SQL Server 2008 R2 StreamInsight (1 Tag) Inhaltsbeschreibung

- Microsoft bietet mit dem SQL Server 2008 R2 eine neue Abfragetechnologie an – StreamInsight. Bei StreamInsight handelt es sich um die Implementierung des sogenannten Complex Event Processings (CEP) Patterns, mit dem Sie Datenfluss-Analysen auf Basis von LINQ (Language Integrated Query) durchführen können. Im Rahmen dieses Workshops bekommen Sie einen Überblick über StreamInsight, erlernen die Programmierung von Standing Queries mit Hilfe von LINQ (Language Integrated Query), und das Debuggen von StreamInsight Anwendungen mit dem integrierten Debugger. Abgerundet wird der Workshop mit den verschiedenen Erweiterungsmöglichkeiten, die Ihnen das StreamInsight SDK bietet.


NEU! High-Level Training für SQL Server Entwickler:
SQL Server Service Broker (2 Tage) Inhaltsbeschreibung

- Der SQL Server Service Broker ist ein asynchrones Messaging-Framework, das erstmals mit dem SQL Server 2005 von Microsoft zur Verfügung gestellt wurde. Mit dem Service Broker werden Sie in die Lage versetzt, asynchrone, nachrichtenbasierte, skalierbare, verteilte und sichere Datenbankanwendungen auf Basis des SQL Servers zu entwickeln. Im Rahmen dieses Workshops bekommen Sie einen Überblick über den Service Broker, und erlernen, wie Sie dessen Konzepte in der tagtäglichen Praxis einsetzen können. Dazu gehören Transaktionsverwaltung mit Konversationsgruppen, die verschiedenen Verschlüsselungsvarianten und Hochverfügbarkeits- und Skalierbarkeitskonzepte.


SQL Server Reporting Services:  


High-Level Training für SQL Reporting Services Entwickler:
Entwickeln von komplexen Berichten (1 Tag) Inhaltsbeschreibung
(Nur für Teilnehmer mit Vorkenntnissen geeignet)

Sie haben schon Erfahrungen mit Reporting Services gesammelt? Nun möchten Sie weitere Techniken wie das Arbeiten mit fortgeschrittenen Controls wie der Gauge, den vielen Möglichkeiten, die uns die Tablix neben der Standard-Betrachtung als Tabelle oder Matrix bietet kennenlernen, Microcharts zur Datenvisualisierung bauen können? - Willkommen in diesem intensiven Aufbautraining.

High-Level Training für SQL Reporting Services und OLAP Entwickler:
Entwickeln von Berichten auf Basis von Analysis Services Cubes mit MDX (1 Tag)

- Einführung in MDX, Zugriff auf Cube-Daten mit Reports und verwenden Cube-spezifischer Informationen

 

Weitere Themenkomplexe sind in Vorbereitung, gerne gehen wir auch auf ihre speziellen Wünsche ein.

 

Inhalte: Für ein Angebot und eine detaillierte Übersicht über die Themen, gerne.

 

* Highlight: „Bring your own Database“ - Soweit die Zeit es zulässt und Teilnehmer entsprechende Erlaubnis haben, können auch Produktiv-Umgebungen von der Klasse anhand des Erlernten analysiert werden (via Remote Desktop, VPN oder ausgewählte Screenshots)